„Manche deutsche Wörter sind so lang, dass man sie nur aus der Ferne ganz sehen kann”, beschwerte sich einst Mark Twain, und vielleicht lag es tatsächlich an der deutschen Neigung zur Bildung von Nominalkomposita, dass ich mich zunächst weigerte, lesen zu lernen, und bei Asterix-Comics grundsätzlich nur die ganz großen Sprechblasen las, wie „Aua!” oder „Die Gallier!”.

Trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb schlich sich die Lesefähigkeit klammheimlich ein, und ziemlich schnell wandelte sich meine Ablehnung in Faszination. Bereits im zweiten Schuljahr schrieb ich schließlich mein erstes Buch  die grammatikalischen Sonderformen einer Achtjährigen in diesem zehn Seiten starken Werk hatten ihren ganz besonderen Charme.

Portrait Lektorin Berlin

Mit Herzblut dabei: Lektorate

Seit 2011 als Lektorin tätig, seit 2012 freiberuflich, seit 2015 Mitglied beim Hauptstadtstudio Freier Lektoren. Zu meinen Kunden zählen Autoren, Veranstalter, Herausgeber, Agenturen, Webseitenbetreiber, Studenten, Bewerber u. v. a. m.

Ich bin wirklich begeistert! Auch von Ihrer beispielhaften Kritik und den Tipps.

F. Hauser, Autor „Wer will das jetzt noch essen?”

Schreiben und Publizieren

Autorin meines eigenen Blogs Verborgene Sehenswürdigkeiten Berlin sowie Gastautorin bei STUHEC webCONSULTING und BUCHKODEX; Dichterin bei Leselupe; Texterin unter anderem für Agenturen, Webseitenbetreiber, Forscher, Reiseveranstalter, Ärzte, Herausgeber u. v. a. m.

Wenn ich Ihre Produkttexte lese, bekomme ich richtig Lust, die Produkte selber im Wasser zu testen.

M. Obradovic, Produktmanager sk8te4u sports production GmbH

Vor meiner Selbstständigkeit

Mehrere Zwischenstationen im Medienbereich, unter anderem bei der TOP Radiovermarktung Berlin und bei Schulte & Enkmann Medien-Service GmbH.

Besten Dank für Ihre schnelle und professionelle Arbeit.

A. von Känel, Geschäftsführer Modern IT Bern

 

Rund ums Studium

Von 2005 bis 2010 Studium der Germanistik und Skandinavistik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (abgeschlossen mit dem Magister Artium); Moderatorin und Texterin bei der Radiosendung „Feierabend” auf Bonncampus 96,8; Autorin und Sprecherin von Hörspielen bei der „Literattacke” (ausgezeichnet mit dem RADIOJournal Rundfunkpreis 2009).

Vielen Dank für die superschnelle und kompetente Unterstützung.

Micha S., Student